Online: 1 Heute: 9 Gesamt: 172432
Kaze
Kaze Atatakasa Hikari Ikikaeraseru Shinsetsu Grey

Alter: 26
Rasse: Wächter / Kaze
Größe: 174 cm
Rang: Elementarwächterin des Windes, erster Rang
Vorliebe: schneidern, Geschichte, Zeit mit Green verbringen, gedankenverloren in den Himmel schauen, besonders in den Nachthimmel
Abneigung: seine Gefühle für Green, Medikamente, wenn er sich vernäht, von Seigi geärgert werden
Liebt: Green
Charaktereigenschaften: zielstrebig ▪ höflich ▪ gedankenverloren


Grey ist ein überaus freundlicher Wächter; stets bewahrt er ein liebes Lächeln, was ihn sehr beliebt macht im Wächtertum. Er achtet sehr auf sein Benehmen und legt Wert auf Höflichkeit und Etikette; das beleidigende Vokabular von Wächtern wie Azuma ist pures Gift für den wohlerzogenen Grey. Darüber hinaus ist er ein Freund von der Geschichte der Wächter, was ihn in seiner Kindheit zum Klassenbesten machte, da er auch allgemein sehr interessiert ist.
Durch sein eher schmächtiges und kränkliches Aussehen, wird er des Öfteren von seinen Feinden und auch von Green unterschätzt, was jedoch ein Fehlgedanke ist, da er trotz seiner Statur auf dem Schlachtfeld unersetzbar ist, denn er ist ein sehr talentierter Wächter: sein Umgang mit dem Katanakaze ist gekonnt und seine Schnelligkeit nicht zu verachten. Um in Form zu bleiben, trainiert er jeden Morgen, wobei ihn Ryô stets unterstützt.
Nichtsdestotrotz steht es um seine Gesundheit nicht zum Besten, da er das schlechte Immunsystem seiner Mutter geerbt hat und daher auf Medikamente angewiesen ist, welche er nicht gerade freudig einnimmt. Dennoch nimmt er auf sich selbst keine Rücksicht - Grey isst und schläft viel zu wenig, da er seinen Pflichten und seinen Hobbies - wie zum Beispiel dem Schneidern - den Vortritt lässt.
Obwohl er von vielen Seiten umgarnt wird, ist er für die Liebe blind und sieht selbst die offensichtlichsten Dinge nicht. Er selbst liebt seine kleine Schwester Green - mehr als er es eigentlich will. Auch wenn Inzest unter den Wächtern erlaubt und vollkommen normal ist, sieht er seine starken Gefühle für sie als pervers und unnormal an. Er schämt sich regelrecht für sie und versucht, sie zu verdrängen – was ihm leider nicht immer glückt...



Eien Kaze Kanori

Sterbealter: 21
Rasse: Wächter / Kaze
Größe: 179 cm
Rang: Elementarwächter des Windes, erster Rang
Vorliebe: Menschengeschichte, die Menschenwelt, seine Familie, Fahrrad fahren, fliegen
Abneigung: Vorurteile, Wächtergeschichte, wenn ihm etwas vorgeschrieben wird, Gemüse
Liebt: White
Charaktereigenschaften: ehrlich ▪ mutig ▪ bodenständig


Kanori war ein guter Wächter, der stets das verteidigt hat, woran er glaubte und auch niemand war, dem man verbieten konnte, seine Meinung frei zu äußern; selbst wenn er wusste, dass ihn dies in Gefahr bringen würde, denn er war alles andere als feige. Manchmal handelte er allerdings ein wenig überstürzt, doch dies verzieh man ihm schnell, denn mit seiner freundlichen und aufrichtigen Art war er überaus liebenswert.
Kanori ähnelt von seiner Moral und seinen Einstellungen her in so machen Dingen eher einem Menschen als einem Wächter. Dennoch ist er ein ausgezeichneter Wächter und hat so manche Siege errungen, welche für Ruhm sorgten und in schmückenden Auszeichnungen resultierten, was auch der Grund war, weshalb es ihm möglich gewesen ist, Whites Leibwächter zu werden. Obwohl die beiden Anfangsschwierigkeiten hatten, verliebte er sich schnell in sie und zeigte ihr die Welt der Menschen. Eine Liebe, die White Leben einhauchte, sein allerdings beendete.



Kaze Docere Saiyon

Alter: 22
Rasse: Wächter / Kaze
Größe: 172 cm
Rang: Offizier des Windes, erster Rang
Vorliebe: Philosophie, Kunst, faulenzen, den Himmel, Min Intarsier, das Essen von Säil, sonnen
Abneigung: moderne Kunst, tanzen, Liebesbekundungen von Säil und Shitaya mitanzusehen
Liebt: Green
Charaktereigenschaften: zielstrebig ▪ kreativ ▪ emotional


Von dem Moment an, wo er Green das erste Mal getroffen hat, hat Saiyon eine steile Karriere hinter sich gelassen: seitdem er sich in sie verliebt und seine Magie aus diesem Antrieb heraus entsiegelt hat, trainiert er Tag und Nacht, um ein Wächter zu werden, dem es möglich ist, um die Hand der Hikari anzuhalten. Durch die Hilfe seines Bruders Shitaya und dessen Frau Säil ist es ihm in Rekordzeit gelungen, zum Offizier des Windes aufzusteigen und damit ist er nur einen Posten unter Grey. Er hat sein Ziel nicht nur durch Fleiß und Anstrengung erreicht; er besitzt darüber hinaus auch noch das Talent Shitayas, welches er durch die Liebe zu Green erst entdeckt hat.
Dennoch ist und bleibt er ein kleiner Tollpatsch, der so manches Mal ein wenig übers Ziel hinaus schießt, nur um in einem Fettnäpfchen zu landen. Er hat ein gutes Herz, ist ehrlich und weiß, sich zu benehmen; in seiner Freizeit faulenzt er gerne, indem er sich einfach nur ins Gras legt und den Himmel betrachtet, während er über alles Mögliche philosophiert.